homediagnosetherapieaktuellesvorträgekontakt

 

 

 

 

 

 

ATLAS-Korrektur

Bei der Atlaskorrektur werden zuerst sehr feinfühlig an der Halsmuskulatur die Anspannungen ertastet, die in der Regel Seitenunterschiedlich vorliegen. Um die Anspannung zu erkennen, werden weiterhin verschiedene Druckpunkte untersucht.
Die Therie der Atlas-Korrektur ist es, bei Fehlstellungen des Atlas, ihn durch gezielte Manipultion in eine verbesserte Position zu bringen.

Über die Atlas-Korrektur gäbe es viele interessante Dinge zu erzählen und auch ich habe in meiner 7-jährigen Praxis mit Atlas-Korrektur einiges erlebt. Allerdings hat mich mein befreundeter Anwalt darauf hingewiesen nichts von alledem hier auf meiner Homepage zu erzählen… Die Gefahr eine Abmahnung zu bekommen seit zu groß und gerade laufe auch eine Abmahn-Kampagne gegen Heilpraktiker und Naturheilkunde allgemein. Ich kann ihnen von daher nur ein privates Gespräch anbieten in dem ich Ihnen über meine Erfahrungen berichte, oder Sie machen sich im WWW auf die Suche und geben z.B. „Atlas-Korrektur“ in die Suche bei „Youtube“ ein und sehen sich verschiedene Erfahrungsberichte an.